Painting Balayage - Endlich ein zeitloser Trend
 
Wer kennt es nicht? Wir durchforsten unsere alten Bilder und finden sie wieder... Haarfarben auf unseren Köpfen ,für die man Heute seinen Stammfriseur auf schwere Körperverletzung verklagen würde 😭
 
Kinder der 80iger und 90iger Jahre werden jetzt sicher an ihre meist sehr kontrastreiche Haarfarbe ihre Jugend denken ;)
Dabei war uns Friseuren damals keine Farblichen Grenzen gesetzt!
Haarfarben wie Schwarz- Weiß, knallrot oder kunterbunt konnte man an jedem Ort bewundern und bestaunen.
 
Nun, die Friseurbranche hat sich Gott sei Dank etwas weiter entwickelt und Anfang der 2000er Jahre entwickelten verschiedene Friseure die Painting Technik.
Hierbei wurden meist mit Blondierung, sanfte Farbübergänge ins Haar "gezeichnet".
Warum Balayage und Painting ?
Endlich eine Technik mit der es uns Friseuren möglich war ,Kunden eine weiche schonende Strähnentechnik anzubieten, die Sie auch im Alltag tragen konnten.
 
Der Vorteil im Vergleich zu klassischen Färbetechniken lag auf der Hand :
 
- Keine harten Kanten und Übergänge beim rauswachsen
- Möglichkeit zur dezenten Farbveränderung
- Ausweitung der Zielgruppe für Haarfarben
- Anschließende Möglichkeiten zur individualisierung der Haarfarbe zb. durch Glossings und Tönungen
- Kein ständiges Nachfärben wie zb bei Foliensträhnen
-Bessere verträglichkeit durch verbesserte Rezepturen bei Haarfärbe und Blondiermitteln
Unterschiede Balayage und Painting
 
Was dann passiert ist ,kann man durchaus als kleine Revolution der Haarfarbe bezeichnen.
Es entwickelten sich ständig neue Trends aus dieser Technik.
Ombre ,Dips, oder das aktuell super trendige Balayage waren überall zu sehen!
Natürlich wurde jede dieser Techniken auf unterschiedlichster Art und Weise und verschiedenen Farben angeboten.
Aber egal welche Technik gerade ihren Hype fand, eins waren sie alle nicht :
 
*Einheitsbrei!*
 
Kunden entdeckten Haarfarbe neu und auch wir Friseure trauten uns wieder mehr zu !
Keine kleinen rosa Wickler mit stinkendem Dauerwellmitteln mehr.
Keine Global-Gesamtfarben mehr die die Leute plastisch wirken lassen.
Keine Strähnen mehr im Zebrastreifenlook!
 
Natürlich war auch Sozial Media mit verantwortlich dafür, das Kunde wieder mehr auf ihre Haarfarbe achten.
 
Influencer und Blogger setzen die Trends der Zukunft und nicht mehr die alten Fachzeitschriften beim Friseur oder bekannte Serien und Filmstars.(Ausnahmen bestätigen die Regel)
 
Wir glauben jedoch das #Painting wie auch #Balayage sich jedoch für eine sehr lange Zeit durchsetzen werden, da es zeitlos ,individuell und dezent erarbeitet werden kann.
 
Also traut euch ruhig etwas Farbe in die Haare zu bringen!!
Mit den heutigen Techniken werdet ihr euch in 10 Jahren über keines eurer Bilder wundern 😀
Zumindest nicht über eure Haarfarbe😀
 
Vielen Dank fürs lesen und bis bald bei uns im Salon!
Wir freuen uns auf euch!
 
 
Salon Farbveredelung
Sascha Brück
 
#Balayage #Painting #Friseurblogg #Blog #Blogg #Friseur #München #Farbe #Strähnen #Techniken #Geschichte #instafriseur #Haarfarbe #Salon #Friseurmeinung #Strähnen #unterschiedbalayagepainting #BalayageMünchen #SträhnenMünchen
Geschrieben am 18.08.2019